Eine offene Rechnung

movieBerlin im Jahr 1965. Die drei Agenten des israelischen Geheimdienstes, Rachel Singer, Stephan Gold und David Peretz, wurden nach Deutschland geschickt um den NS-Kriegsverbrecher Dieter Vogel nach Israel zu bringen, um ihn dort für seine begangene Verbrechen anzuklagen und zu verurteilen. Sie verfolgen hierbei einen sicheren Plan. Jedoch erschweren unerwartete Ereignisse, die den Erfolg der Operation ernsthaft erschweren.

Eine offene Rechnung, Originaltitel „The Debt“, erscheint am 22. September in unseren Kinos. John Madden machte einen spannenden und teilweise erschreckenden Film mit starbesetzten Rollen. Neben Helen Mirren (The Queen) und Tom Wilkinson (Batman Begins) spielen ihre jüngeren Rollen Jessica Chastain (The Tree of Life), Marton Csokas (Lord of the Rings) und Sam Worthington (Avatar). Der Film ist definitiv nichts für schwache Nerven und auch nichts für Leute, die Geschichten, rund um das Naziregime nicht vertragen. Meiner Meinung nach ist es ein sehenswerter Film.

 

Dieser Beitrag wurde unter Film und TV abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>