Ginza Running Sushi Gasometer

foodAn einem sonnigen Samstag irgendwann im November dachten wir uns, gehen wir doch einmal wieder Running Sushi essen. Die Frage war nur: wohin? Nach einer kurzen Diskussion entschieden wir uns für Ginza Running Sushi im Gasometer. Ich selbst war noch nie dort und war schon gespannt, wie die Qualität des Essens und das Ambiente ist.

Im Gasometer angekommen, war ich sehr positiv von der nette Atmosphäre überrascht. Es war etwa 11.30 Uhr und das Lokal war bis auf uns und das Personal noch leer. Ein kurzer Blick auf das Förderband zeigte mir ebenfalls, dass die Auswahl an Speisen noch nicht wirklich zufriedenstellend war. Also nahmen wir einfach mal Platz, bestellten uns ein Getränk und warteten. Mit der Zeit wurde die Auswahl mehr und mehr und auch das Lokal füllte sich.

Zu den Speisen muss ich sagen, dass ich von der riesigen Vielfalt an verschiedenen Vor-, Haupt und Nachspeisen begeistert bin. Es ist für jeden Geschmack etwas dabei. Am besten haben mir jedoch die Riesengarnelen geschmeckt. Die Qualität des Essens ist ebenfalls hervorragend und kann nur gelobt werden. Der Preis war mit 12,70 Euro pro Person auch akzeptable.

Alles in allem kann ich dieses Lokal nur empfehlen und werde es selbst auch sicher wieder einmal besuchen.

Webseite:  http://www.ginza.at

Dieser Beitrag wurde unter Essen und Trinken abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>